Umkehrosmoseanlagen + Filter

Auch das beste Trinkwasser ist noch kein gutes Aquarienwasser. Chlor, Schwermetalle und organische Belastungen in unserem Leitungswasser sind oft Ursache vielfältigster Probleme in der Aquaristik. Dabei bereiten nicht nur hohe Silikat- oder Nitratkonzentrationen im Leitungswasser dem Süß- oder Meerwasseraquarianer Probleme. Auch die unterschiedlichen Härtegrade des Leitungswassers machen dem Aquarianer zu schaffen. Umkehrosmoseanlagen schaffen ein optimales Ausgangswasser für Süß- und Meerwasseraquarianer und helfen bei der Lösung von Wasserproblemen.

 
Osmoseanlage RO 190
weitere Größen vorhanden...
 
Sedimentfilter für RO 270
5 μm Feinfilter
 
 
 
Siliphos freshwater
150 g für 720 l
 
Osmoseschlauch
Ø 5 mm, 2 x 3 m